x JonnyFresh

JONNY FRESH: Textilreinigung online

>2900 Trusted Shops Bewertungen

LADEN – im App Store

Anzeigen

Daunenjacke waschen: Das solltest du beachten

Von |2019-11-19T16:11:22+01:0019.11.2019|

Bei geringen Temperaturen greifen nicht nur Wintersportbegeisterte gerne zu mit Daunen gefüllten Jacken und Mänteln. Kein Wunder, handelt es sich bei Daunenjacken um sehr warme, aber gleichzeitig leichte Jacken, die atmungsaktive Eigenschaften besitzen. Weil eine Daunenjacke häufig eine kostspielige Anschaffung darstellt und um die Lebensdauer der Jacke zu verlängern, solltest du unbedingt ein paar Tipps bei der Wäsche beachten!

Daunenjacken benötigen spezielle Pflege

Im Vergleich zu Jacken und Mänteln aus Baumwolle oder synthetischen Materialien sind Daunenjacken und -mäntel besonders pflegeintensiv. Feuchtigkeit und Nässe führen schnell dazu, dass die fluffigen Daunen verklumpen. Eine Jacke mit verklumpten Füllmaterial verliert ihre wärmeisolierende Funktion und hält ihren Träger nicht mehr warm. 

Wenn deine Daunenjacke leichte Verschmutzungen aufweist, solltest du versuchen diese zunächst mit einem feuchten Schwamm oder Lappen zu entfernen. Unangenehmen Gerüche wie Rauch oder Schweiß lassen sich häufig durch intensives Lüften beseitigen. Erst wenn sich Gerüche oder Flecken festgesetzt haben, solltest du deine Daunenjacke waschen. 

Tipp: Wasche deine Daunenjacke so selten wie möglich und nur so oft wie nötig! 

Daunenjacke per Hand oder in der Waschmaschine waschen?

Wie bei allen anderen Kleidungsstücken empfiehlt es sich auch bei Daunenjacken und Daunenmänteln zunächst einen Blick auf das Pflegeetikett zu werfen, um zu erfahren worauf beim Waschen zu achten ist und um festzustellen, ob die Jacke waschmaschinengeeignet ist. 

Daunenjacke per Hand waschen

Wenn du keine Waschmaschine zur Verfügung hast, die Jacke nicht in die Waschmaschine passt oder laut Pflegeetikett nicht in der Waschmaschine gewaschen werden darf, bietet sich das Waschen der Jacke per Hand an. Gehe dabei folgendermaßen vor: 

  • Lass lauwarmes Wasser in die Badewanne ein, bis die Jacke vollständig bedeckt ist
  • Gib spezielles Daunenwaschmittel hinzu 
  • Drück eventuell vorhandene Luft aus der Daunenjacke 
  • Weiche die Jacke nun ca. 1 Stunde ein 
  • Spül die Daunenjacke gründlich mit kaltem Wasser aus 

Achtung: Zum Schutz der Daunen solltest du die Jacke auf keine Fall auswringen. Drücke das Wasser vorsichtig aus der Jacke und lass das restliche Wasser abtropfen – selbst wenn das Trocknen dadurch länger dauert. 

Daunenjacke in der Waschmaschine waschen

Vor allem Daunenmäntel haben ein großes Volumen und nehmen viel Platz in Anspruch. Wenn du eine neuere und ausreichend große Waschmaschine besitzt, bietet sich die Nutzung der Waschmaschine aber unbedingt an. Einerseits ist die Handwäsche relativ aufwändig und zeitintensiv, andererseits sind moderne Waschmaschinen schonender zu den Textilien und liefern im Vergleich zur manuellen Handwäsche ein intensiveres Reinigungsergebnis. Beschädigungen der Jacke sind nicht zu erwarten, wenn du die die folgenden Tipps befolgst: 

  • Behandle grobe Verschmutzungen mit Gallseife vor 
  • Schließe alle Reiß- und Klettverschlüsse
  • Drehe die Jacke zum Schutz auf links 
  • Nähe eventuell vorhandene Risse vor der Wäsche zu, um ein Austreten der Daunen zu verhindern
  • Wasche die Jacke separat, damit die Daunen während des Waschens genug Platz haben 
  • Verwende spezielles Daunenwaschmittel und verzichte auf herkömmlichen Weichspüler, der das Verklumpen der Daunen fördert
  • Wähle einen schonenden Waschgang wie das Feinwasch- oder Wollprogramm aus und wasche bei maximal 30-40 Grad 
  • Schleudere die Jacke bei maximal 400 Umdrehungen pro Minute
  • Wiederhole den Schleudergang, wenn die Jacke nach dem Schleudern noch sehr nass

Achtung: Damit die wasserabweisende Funktion erhalten bleibt, solltest du deinen Daunenjacke nach der Wäsche imprägnieren! 

Daunenjacke im Trockner oder an der  Luft trocknen?

Sofern vorhanden, bietet es sich an die Daunenjacke im Wäschetrockner zu trocknen. Hierfür spricht nicht nur der Aspekt Zeit, sondern auch die Tatsache, dass die Daunen im Trockner am ehesten ihre Bauschkraft, Geschmeidigkeit sowie das Isoliervermögen beibehalten. 

Daunenjacke im Trockner trocknen

  • Trockne die Daunenjacke ausschließlich separat, d.h. fülle keine zusätzlichen Textilien in den Trockner
  • Stelle den Trockner auf maximal 40 Grad, um die Daunen zu schützen
  • Gib 3-4 Tennisbälle in den Trockner. Durch die Bewegung der Bälle werden die Daunen während des Trocknens aufgewirbelt und verkleben nicht
  • Stoppe den Trockner nach ca. 30 Minuten Laufzeit kurz, um die Jacke kräftig ausschütteln. So minimierst du die Gefahr, dass das Füllmaterial verklumpt
  • Schüttel und klopfe die Jacke noch einmal sorgfältig, nachdem du die Jacke aus dem Trockner genommen hast

Daunenjacke ohne Trockner trocknen

Du besitzt keinen Trockner? Natürlich lässt sich die Daunenjacke auch ohne Trockner trocknen. Auch wenn sich der Trockenprozess zugegebenermaßen über mehrere Tage hinweg ziehen kann und zweifelsohne ein höhere Aufwand einhergeht, wenn du deine Daunenjacke an der Luft trocknen lässt.

  • Breite deine Jacke oder deinen Mantel flach auf dem Wäscheständer aus. So verhinderst du, dass das Füllmaterial verrutscht und klumpig wird
  • Schüttel die Jacke wenn möglich ca. alle 2 Stunden auf, um eventuell verklebte Daunen voneinander zu lösen
  • Wiederhole das Aufschütteln in regelmäßigen Abständen, bis die Jacke wirklich vollständig getrocknet ist. Gerade wenn sich das Trocknen über viele Stunden hinweg zieht verhinderst du so, dass die Jacke an Volumen verliert und platt wird

Achtung: Weil die Gefahr entstehender Staunässe besonders hoch ist, wenn Daunenjacken an der Luft getrocknet werden, bietet sich die Nutzung einer professionellen Textilreinigung an, sofern du keinen Trockner zur Verfügung hast. Als Reinigungsexperten wissen die Mitarbeiter in der Reinigung ganz genau wie Daunenjacken und -mäntel richtig gewaschen und getrocknet werden. Zudem kannst du deine Jacke in der Reinigung oft direkt imprägnieren lassen. Die fachmännische Imprägnierung ist wichtig, damit um die wasserabweisende Eigenschaft deiner Daunenjacke aufrecht zu erhalten. 

Jetzt professionelle Textilreinigung bestellen